COBIAX | InterCity Hotel
2020

InterCity Hotel

5-eckige Herausforderung mit 15 Etagen

ProjektlandDeutschland

ProjektortHannover

Bauherr bauwo

Architekt Böge Lindner K2 Architekten

TragwerksplanerLSM Ingenieure für Tragwerksplanung

Ausführendes UnternehmenW. Markgraf

Das IntercityHotel in Hannover-Ost ist ein ganz besonderes Hotel: Der Grundriss ist fünfeckig; es gibt nur einen rechten Winkel. Das allein ist schon eine Herausforderung; die größere Herausforderung ist jedoch der Wunsch nach unterschiedlichen Nutzungskonzepten für die verschiedenen Geschosse. Um eine möglichst große Variabilität zu erreichen, sollen möglichst keine Stützpfähle die Raumaufteilungen einschränken.

Für das IntercityHotel sind im Erdgeschoss Empfangsbereich und Bar, im ersten Stock ein Restaurant und im zweiten Stock Tagungsräume konzipiert; erst ab dem vierten Stockwerk sind ausschließlich Hotelzimmer geplant und die Grundrisse entsprechend identisch. In den oberen Etagen wären daher Stützen möglich, aber in den unteren Etagen würden sie stören.

Durch Cobiax sind nun Spannweiten der Decken in Einfeldbauweise von 8 m möglich geworden.  (In anderen Fällen erlaubt die Technologie sogar Spannweiten bis 20 m.) Die Geschosse sind variabel nutzbar und auch in den unteren Stockwerken schränken keine Stützpfähle die Möglichkeiten ein.

Weniger Gewicht

Mehr Nutzungsspielräume

Neben der gewünschten Variabilität in der Nutzungskonzeption der unterschiedlichen Geschosse sind Gewichtsgründe für den Einsatz der Cobiax Hohlkörperdeckensysteme entscheidend: Bei Vollbetondecken wären wesentlich mehr Pfähle für die Bohrpfahlgründung notwendig gewesen.

Die Cobiax Decken sind so leicht, dass zehn der 18 m langen Bohrpfähle eingespart werden konnten – durch die Hohlkörpertechnik ergibt sich eine Lastverminderung des Gesamtgebäudes um etwa 15.000 kN.

Intelligent gebaut

Die Umwelt profitiert

Die wirtschaftlichen und ästhetischen Gründe für den Cobiax-Einsatz sind zwingend; erfreulich sind jedoch auch die Begleitaspekte: Die Deckendicke sank auf 30 cm (gegenüber den ansonsten erforderlichen 32 cm) und durch die Reduzierung des Betonbedarfs (- 403 m3) wurden auch etwa 85 t CO2 eingespart.


Bilder: © bauwo Grundstücksgesellschaft mbH

Eingesetzte Produktlinie

Cobiax SL

Die modulare Produktlinie für den internationalen Einsatz dank der Halbschalentechnologie. Diese Linie sorgt für einen effektiven Transport und eine einfache Montierbarkeit.

Mehr erfahren.

Weitere Projekte

2024

Hertipark

Brunnen

Auf dem ehemaligen Industrieareal entsteht ein Dienstleistungs- und Logistikgebäude als moderne Überbauung mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.

Mehr erfahren.
2023

ProSiebenSat.1 New Campus

Unterföhring

Nachhaltigkeit vom Feinsten: LEED-Zertifizierung in Gold

Mehr erfahren.
2023

QH Track – Quartier Heidestrasse

Berlin

100.000 m2 Bürofläche mit Cobiax veredelt

Mehr erfahren.
2022

Lobster Firmenzentrale

Tutzing

Cobiaxing in Tutzing: Das neue Head Office des IT Unternehmens

Mehr erfahren.
2021

Maritim Kongresshotel

Ingolstadt

220 Hotelzimmer der 4 Sterne plus Kategorie und 6000 m2 Tagungsfläche

Mehr erfahren.
2021

Dreiländergalerie

Weil am Rhein

Zig Shops, zig Gastronomien, ein Parkhaus – und ein Hohlkörpersystem: Cobiax.

Mehr erfahren.
2021

Center of Excellence

Dubai

Ein Gesundheitszentrum der exzellenten Art.

Mehr erfahren.
2021

Hotel Includio

Regensburg

Das Johanniter-Hotel ist Regensburgs erstes Inklusionshotel. Ein Hotel für Alle – komfortabel und barrierefrei.

Mehr erfahren.
2020

Campus der Vereinten Nationen

Bonn

Alle Weichen auf Nachhaltigkeit gestellt.

Mehr erfahren.
2020

FLUX

Dübendorf

Eawag-Neubau für Forschung und Lehre

Mehr erfahren.
2020

Klinik Barmelweid

Erlinsbach

Um auch in Zukunft alle Patientinnen und Patienten aufnehmen zu können, baut die Barmelweid aus.

Mehr erfahren.
2020

Hochschule Ulm

Ulm

Ein zusätzlicher Neubau, der mehr Energie bereitstellt als er verbraucht.

Mehr erfahren.

Neuigkeiten

Alles Neue um die Bauwelten

Leadership

Am Anfang jeder wegweisenden Entwicklung stehen Visionäre, die aus theoretischen Möglichkeiten belastbare Technologien entwickeln. Und starke Menschen, die aus der Kraft des Möglichen den Willen zur praktischen Umsetzung beziehen.

Jörg Tilmes

Geschäftsführer

Volkmar Wanninger

Geschäftsführer

Georg Miedzik

Geschäftsführer
Weite Räume als Verpflichtung
Cobiax ist nicht nur eine Marke. Der Leitsatz „Weite Räume“ weist weit über die Möglichkeiten moderner Deckentechnologie hinaus. Es ist ein Bekenntnis zu mehr Spielräumen für Menschen und die Gebäude, in denen sie leben und arbeiten.
Mehr erfahren.

Newsletter

Nie wieder etwas verpassen ? – hier geht’s zu unserer Newsletter-Anmeldung.

Cobiax Newsletter.

Teil von etwas 
Größerem werden?

Karriere und Entwicklung beim Innovationschampion.

Stellenanzeigen