COBIAX | Vida Hotel & Serviced Apartments
2020

Vida Hotel & Serviced Apartments

Eine neue Perle.

ProjektlandBahrain

ProjektortMarassi Al Bahrain

Bauherr Diyar Al Muharraq – Eagle Hills (JV)

Architekt Perkins+Will, Inc.

TragwerksplanerParsons Bahrain – PACE (JV)

Ausführendes UnternehmenCebarco Bahrain – Shapoorji Pallonji (JV)

Das Vida Hotel & Serviced Apartments Gebäude ist ein 4-Sterne-Hotel mit über 50.000 m2 Nutzfläche in Marassi Al Bahrain auf der Insel Diyar Al Muharaq. Die eindrucksvollen zwei Gebäude, die mit Cobiax-Hohlkörpertechnologie errichtet werden, ragen 10 Stockwerke in die Höhe. Die beiden separaten Gebäude dienen einerseits als 141 möblierte Wohnungen (Serviced Apartments), andererseits als 4-Sterne-Hotel mit 157 Zimmern.

Marassi Al Bahrain

World Class Living

Da sich die Projekterstellung eines detaillierten Entwurfsprozesses sehr schnell gestaltete, konnte im Bezug auf die Planung Änderungen bei der Anordnung und Entkernung von Platten, Gewichtsreduzierung und der Notwendigkeit hoher Decken (Unterzüge/Stützenkopfverstärkungen) vorgenommen werden. Außerdem musste der Bauprozess beschleunigt werden. Dieses Projekt folgt der erfolgreichen Fertigstellung von Cobiax-Decken für Vida Residence (66 Stockwerke) in Dubai für EMAAR Properties. Kurz gesagt: Dies sind genau die richtigen Voraussetzungen, um die vielfältigen Vorteile von Cobiax voll ausnutzen zu können.

Schnell fertig und nachhaltig konstruiert

Mit anderen typischen Deckenbauweisen nicht möglich

Durch den Einsatz der Cobiax-Technologie konnte die Deckendicke erheblich reduziert werden. Während die anfängliche Bauplanung auf 30 bis 38 cm vorgespannten Decken beruhte, konnte diese bei Cobiax auf 28 bis 35 cm reduziert werden. Die schlankere Deckenkonstruktion erfüllte auch den Wunsch des Eigentümers nach größeren Raumhöhen in den einzelnen Etagen.

Der Umstieg auf die Cobiax-Technologie war auch aufgrund der verkürzten Bauzeit und der verringerten Deckenhöhe von Nutzen. Mit Cobiax-Hohlraumkörpern lassen sich Leichtbau- und nachhaltige Konstruktionen realisieren, die mit anderen typischen Deckenbauweisen nicht möglich gewesen wären.

Vergleichszahlen für dieses Projekt:

Massivdecke Cobiax-Decke


Deckendicke 300 mm bis zu 380 mm 280 mm bis zu 350 mm



Betonmengen 12.867,00 m3 10.059,00 m3



Betoneinsparung 0% 22%



CO2 Emissionen 3.055,00 t 2.669,00 t



CO2 Emissionseinsparung 0% 13%



Deckengewicht 30.241,00 t 25.323,00 t



Gewichtseinsparung 0% 16%



Gesamtkostenersparnis 0% 13%

Bilder: © Diyar Al Muharraq – Eagle Hills (JV)

Eingesetzte Produktlinie

Cobiax SL

Die modulare Produktlinie für den internationalen Einsatz dank der Halbschalentechnologie. Diese Linie sorgt für einen effektiven Transport und eine einfache Montierbarkeit.

Mehr erfahren.

Weitere Projekte

2024

Hertipark

Brunnen

Auf dem ehemaligen Industrieareal entsteht ein Dienstleistungs- und Logistikgebäude als moderne Überbauung mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten.

Mehr erfahren.
2024

Grundschule Senftenauerstraße

München

Eine moderne Grundschule für Schüler aus sechs Jahrgängen entsteht mit Cobiax-Hohlkörpertechnologie.

Mehr erfahren.
2023

Neuer Hauptsitz der Raiffeisenbank

Savosa

Modernste Kriterien der Nachhaltigkeit durch Minergie-Eco-Zertifizierung.

Mehr erfahren.
2023

ProSiebenSat.1 New Campus

Unterföhring

Nachhaltigkeit vom Feinsten: LEED-Zertifizierung in Gold

Mehr erfahren.
2023

Verwaltungsgebäude für den Deutschen Bundestag

Berlin

In Berlin-Mitte entsteht ein Bundestags-Verwaltungsgebäude. Viel Glas benötigt wenig Gewicht. Cobiax war die logische Entscheidung.

Mehr erfahren.
2023

Medizinisches Zentrum Tiflis

Tiflis

Das multifunktionale Zentrum ist ein großes komplexes Projekt und umfasst außer dem Krankenhausgebäude auch eine Ausstellungshalle, eine Bibliothek und ein Café.

Mehr erfahren.
2023

Hochschule Mainz

Mainz

In den mit Cobiax Technologie ausgestatteten 2. Bauabschnitt der Hochschule Mainz mit einer Gesamtnutzfläche von etwa 13.000 m2 werden die Fachbereiche Technik und Gestaltung einziehen.

Mehr erfahren.
2023

Hafenpark Quartier Süd

Frankfurt am Main

Unmittelbar am Main, neben dem neuen Sitz der Europäischen Zentralbank, wird im Frankfurter Ostend das „Hafenpark Quartier“ entwickelt. Cobiax wird für den Bau der Türme, die mehrere hundert Wohnungen enthalten, eingesetzt.

Mehr erfahren.
2023

Messehalle 5

Frankfurt am Main

Kongressdienstleistungen deutlich verbessert – in einem Metallkleid

Mehr erfahren.
2023

QH Track – Quartier Heidestrasse

Berlin

100.000 m2 Bürofläche mit Cobiax veredelt

Mehr erfahren.
2022

Landratsamt Lörrach

Lörrach

Das 7-geschossige, markante Gebäude ist ein Effizienzhaus im Energiestandard kfw55.

Mehr erfahren.
2022

Museum Reinhard Ernst

Wiesbaden

In zentraler Innenstadtlage, wird ein Museum für abstrakte Kunst errichtet.

Mehr erfahren.

Neuigkeiten

Alles Neue um die Bauwelten

Leadership

Am Anfang jeder wegweisenden Entwicklung stehen Visionäre, die aus theoretischen Möglichkeiten belastbare Technologien entwickeln. Und starke Menschen, die aus der Kraft des Möglichen den Willen zur praktischen Umsetzung beziehen.

Jörg Tilmes

Geschäftsführer

Volkmar Wanninger

Geschäftsführer

Georg Miedzik

Geschäftsführer
Weite Räume als Verpflichtung
Cobiax ist nicht nur eine Marke. Der Leitsatz „Weite Räume“ weist weit über die Möglichkeiten moderner Deckentechnologie hinaus. Es ist ein Bekenntnis zu mehr Spielräumen für Menschen und die Gebäude, in denen sie leben und arbeiten.
Mehr erfahren.

Newsletter

Nie wieder etwas verpassen ? – hier geht’s zu unserer Newsletter-Anmeldung.

Cobiax Newsletter.

Teil von etwas 
Größerem werden?

Karriere und Entwicklung beim Innovationschampion.

Stellenanzeigen