Technologie

Tragfähige Konstruktion
Die Cobiax-Technologie beruht auf dem Erzeugen spezieller Hohlräume im Inneren einer Stahlbetondecke: Massiver Beton wird durch Kunststoffhohlkörper ersetzt und bleibt nur noch in statisch relevanten Bereichen erhalten. Dadurch lassen sich flachere Gebäudedecken konstruieren, die beachtliche Spannweiten erlauben.

Der Clou der einzigartigen Rundform: stabile Tragwirkung und deutliche Gewichtseinsparung.
> Entdecken Sie unsere Produktvarianten

Effizient und erforscht
Wie effizient und nachhaltig die Cobiax-Hohlkörpermodule sind, zeigt sich schon zu Beginn der Bauphase: Eine einzige LKW-Ladung einbaufertiger Cobiax-Hohlkörpermodule ersetzt im Schnitt sieben Betonmischfahrzeuge auf der Baustelle. Die Technologie bringt jedoch viele weitere Vorteile, von denen alle beteiligten Partner überdurchschnittlich profitieren.

Unsere Idee brachten wir 2005 zur Marktreife – und entwickelten sie weiter zu einer international patentierten und vielfach ausgezeichneten Technologie im Hochbau. Diese erforschen und präzisieren wir seit Jahren.

Die Idee: das schwebende Prinzip
Weshalb kann ein Vogel fliegen? Ganz einfach: Seine Knochen bilden aus Hohlräumen und Verstrebungen ein solides Gerüst. Es trägt keinerlei überflüssiges Gewicht mit sich, zugleich bleibt es völlig stabil. Diesem ausgeklügelten Prinzip der Natur folgt unsere Idee: maximale Gewichtsoptimierung ohne jeglichen Verlust statischer Leistung.

Beton ist im Rohbau der mit Abstand größte Masse- und Volumenträger – daher erweist sich eine Verringerung dieses in der Herstellung energieintensiven Materials als besonders wirkungsvoll.

 

Sie sind interessiert an der Cobiax-Technologie?
> Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

 

Ihr Nutzen auf einen Blick

Effizient und leicht

  • Erhebliche Materialeinsparung
  • Verringerung von Deckendicke und Gewicht
  • Entlastung aller tragenden Elemente des Bauwerkes
  • Ideal bei schlechtem Baugrund oder zur Gründungsoptimierung
  • Zweiachsiger Lastabtrag
  • Verringerung von Verformungen
  • Vereinfachung von Erdbebennachweisen
  • Bis zu 35 Prozent leichter als Vollmassivdecken
  • Bis zu 40 Prozent weniger Stützen
  • Bis zu 25 Meter Deckenspannweite

Wirtschaftlich

  • Günstiger als herkömmliche Systeme
  • Hohe Einsparpotenziale bei Beton, Bewehrungsstahl, Unterstützungskörben
  • Optimierung von Fundamenten und der gesamten Tragstruktur
  • Einfacher Einbau ohne Mehraufwände
  • Vergrößerung der Nutzfläche und effektivere Umnutzung
  • Wertsteigerung des Objekts durch positiven Einfluss auf Nachhaltigkeitszertifizierungen wie z.B. DGNB, LEED oder BREEAM

Universell und sicher

  • International planbar gemäß länderspezifischer Normen
  • Deutsche Zulassung gemäß Eurocode 
  • Globales Vertriebs- und Lizenznehmernetz
  • Flexibel anpassbar an alle Grundrisse
  • Nutzbar für Ortbeton, Halb- und Vollfertigteile
  • Leicht mit z.B. Vorspannung und Bauteiltemperierung kombinierbar
  • Für jeden Gebäudtyp geeignet
  • Nachweislich Erdbebensicher durch Massereduktion
  • Reduziertes Schadenspotenzial 
  • Generell mehr Planungs- und Raumfreiheit

Nachhaltig

  • Hervorragende Ökobilanz
  • Hundertprozentige Recycling-Materialien
  • Senkung umwelttoxischer Schadstoffe um bis zu 20%
  • Senkung des Primärenergiebedarfs um bis zu 22%
  • Umwelt-Produktdeklaration (EPD) für die gesamte Hohlkörperdecke

Cobiax weltweit im Einsatz

Bauherren, Architekten und Tragwerksplaner aus aller Welt setzen Cobiax-Hohlkörpermodule ein.

Eine runde Sache: unsere Produkte

Universell und universal: Zwei Modulvarianten für leichtere Betondecken.